neues im jahr 2009

so hallo meine lieben!

meine güte,es ist jetz sooo lange her...ich weiß gar ni mit was ich anfangen soll.

ich fang mal mit 2008 an:also,ich hatte beschlossen über weihnachten und silvester nach hause zu fahren,was nat.auch jeder wusste.nun,es wussten alle,dass ich am 23.12.komme.nur wenigen(leider den falschen) hatte ich allerdings verraten das ich schon am 19.12.komme und somit es eine große überraschung gab-v.a.für die familie

ja,bevor es aber los nach good old germany ging,sind wir,d.h.meine gastfamilie und ich,erstmal umgezogen.von dem schönen hasu in ste luce (groß,nähe bus,immer erreichbar-auch mit taxi in der nacht) nach les courtes (auch groß,kein bus geschweigeden tram,mit taxi unbezahlbar).ja,also dacht ich erstmal"ach du scheiße".meine meinung hat sich aber schnell geändert als ich das haus sah:riesengroß,mit pool,mit kamin,sehr viele zimmer,einfach traumhaft gemütlich.... am 18.12.,ein tag vor meiner abreise gings dann also los mit demgroßen umzug.verlief alles glatt und is jetz nich der rede wert.

aber dann kam der große tag,auf den ich mich schon seit wochen gefreut hatte:ich fuhr nach hause!!überglücklich und super aufgeregt packte ich meine 7 sachen und ab gings zum bahnhof in nantes.tja,das die 19-stündige zugfahrt nicht leicht wird,war mir ja klar,aber ich geb jedem den tipp:macht das nicht.gebt leiber 50 euro mehr aus und seit dafür aber auch 15 std eher da...

naja nachdem ich dann von nantes nach paris,von parisnach köln,von köln nach dresden und von dresden nach meissen gefahren bin,kam ich ziemlich erschöpft aber überglücklich zu hause an.

ja 2 wochen und unzählige schlaflose nächte später stieg ich dann ins flugzeug nach nantes. eigentlich dachte ich ja"es wird dir soo schwer fallen wieder nach frankreich zu gehen...",aber nein,ich hab mich echt richtig gefreut wieder nach "hause" zu fahren!

und da sind wir auch schon im jahre 2009:seit nun 2 wochen wieder im lande muss ich sagen:es hat sich nix verändert. alles is wie vorher.aber was anderes hab ich ja auch ni erwartet,es ist gut so wie es ist.ich fühl mich wohl.

tja,jetz noch schnell die vorsätze für 09:neues auto für gastpapa udn mich,sprachkurs mit prüfung für uni in nantes,i-was sportliches machen(wird langsam sehr kritisch mit der hose...)

gut,das wars dann erstmal.ich hoffe auf viele kommentare meine lieben!

ich vermiss euch...meldet euch!

eure sarah

 

1 Kommentar 20.1.09 22:04, kommentieren

coucou mes amis et coucou ma famille

hallo!

ui ui es is lange her,das ich was geschrieben hab.uhlala...

ok,ich fang mir dem an,was am wichtigsten ist:mir gehts super!ich bin glücklich hier zu sein,alles is perfekt und ich freu mich aber auch total zu weihnachten nach hause zu kommen! (komme am 23.12. und bleibe bis zum 3.01.09)

ja,also letztes we war die sarah rimkus bei mir von freitag bis sonntag! sie macht ein au-pair in orléan und für alle dies ni wissen,sie war in meinem jahrgang aufm gymnasium.war cool,wir haben uns bissl die stadt angeschaut und party gemacht

ja sonst alles wie beim alten. 

die woche über  arbeite ich (oder bin halt zu hause bei den kindern) und am wochenende gehts dann ab

na gut am dienstag nachmittag bin ich auch in der stadt weilö ich mich mit louise oder claire zum lernen treffe.ok donnerstag und freitag mittag+nachmittag treff ich mich meistens auch mit freunden,aber abends muss ich ja außer das we immer arbeiten.

passiert is eig nix großartiges. ach doch,ich hab das bett kaputt gemacht.reicht ja ni das man mir schon das fahrrad geklaut hat,nein ich muss auch noch das bett kaputt machen. die sarah udn ich saßen zu zweit drauf und haben film geschaut udn auf einmal is es einfach eingebrochen bin halt zu schwer geworden...

ja ja so is das ja wir haben ein haus gefunden.da die besitzer von unserem jetzigen haus das ding zurück wollen mussten wir ja ein neues suchen-udn haben jetz eins gefunden! nur leider is das noch weiter weg von der innenstadt als ste luce...das heißt ich müsste mich dann zum bus fahren lassen,den bus nehmen um zur tram zu kommen um dann mit der tram in die innenstadt zu fahren.geil.  aber dann hat meine gastmama entschlossen ein auto für mich (und für die au-pairs nach mir) zu kaufen!juhu!!

tja,sonst nix neues... ich mach jetz los zum bus und treff mich mit lilia

machts gut meine hübschen! hab euch lieb und wir sehen uns zu weihnachten

ach ja,ich hab mir en neuen mantel udn neue schuhe gekauft-mit absatz (ich bin fast gestorben... )

tschüss

 

3 Kommentare 4.11.08 14:48, kommentieren

salut meine lieben.

ok es ist lange her das ich euch geschrieben hab,tut mir leid,aber jetz kommt neues,also aufgepasst!

war am mittwoch mit meiner tollen aline beim patrice-konzert und es war einfach der hammer!es war mal was ganz anderes ihn in frankreich zu sehen und die franzosen können ja so was von party machen!nur tanzen können die deutschen besser,die franzis tanzen auch ni schlecht aber die deutschen können das glaube en tick besser...

jaja sonst is ni viel passiert.ich lebe halt hier mit meiner familie und es ist alles perfekt.ich komme mit ihnen super aus,der luca is zwar sehr schwierig aber ich mach das schon

in meiner freizeit hab ich mich sehr oft mit alex,sebastian,özgür,felix,claire udn den anderen getroffen udn wir haben dann party in irgendeinem club gemacht (meistens dann auch bis früh um 6)... jeden freitag treff ich mich mit aline weil wir da beide frei haben und donnerstags manchmal auch mit sebatian,und soweiso am we.

also ich muss sagen,die franzosen sind einfach ganz anders als die deutschen.sie sind offen,freundlich,überhaupt nicht arrogant.wenn sie merken das du deutsche bist holen die echt ihre 3wörter auf deutsch raus die sie irgendwann mal gelernt haben udn sind total stolz wenn man sie dann auch versteht-voll süß

hab wieder neue leute kennengelrtn (franzis) aber das is hier nix neues.du kannst einfach abends nich ausgehen ohne danach nich min.3 neue leute zu kennen (sind meistens ganze gruppen die man kennenlernt).

ach udn für die jungs: nehmt euch en beispiel an den franz.jungs-die bezahlen alles für die mädels.eig.muss en mädchen abends wenn überhaupt nur den eintritt bzw gaderobe (es gibt fast nie eintritt,dafür kostet die gaderobe halt 5 euro oder so) zahlen udn danach lernt man entweder jm kennen oder der mit dem man da is gibt einem was aus.als mädel hat mans wirkluich gut!

also,ich komme zu weihnachten nach hause,bin am 23.12. da und bleibe bis zum 2.1.09

sonst gibts nix neues,ich bin einfach nur glücklich hier!

hab euch lieb udn vermiss euch alle!

ach so,schriebt mal bissl was her,ich freu mich doch da so...

2 Kommentare 12.10.08 21:20, kommentieren

we und montag

also... das we war ja sooo schön!

meine gasteltern haben mich gefragt ob ich mit auf eine insel (name: belle ile) übers we kommen will und da sag ich ja auch ni nein

samstag um 11 gings los.2 std mit dem auto an den hafen und dann ohnne auto 45 min.mit der fähre rüber.wir hatten traumhaftes wetter und da wir kein auto hatten sind wir auch alles mit dem fahrrad gefahren-sportlich sportlich

ja abends sind wir dann mit den eltern von meiner gastmama abend essen gegangen in ein restaurant am hafen mit fisch und meerestierspelzialitäten... nix für mich aber ich hab en salat,nudeln mit gemüse zund mousse au chocolat gegessen-für insgesamt 35 euro und da hab ich mir schon das billigste rausgesucht.ja das mal 7 plus 2 der teuersten weine,das war unsere rechung die mein gastpapa bezahlt hat...

das hotel-ein traum... super aussicht auf das meer!mit pool! einfach herrlich... siehe fotos im studivz

ja und sonst waren wir am meer und haben usn gesonnt-ich hab totalen sonnenbrand im gesicht,ich seh aus wie ne tomate...

ja am sonntag abend gings wieder zurück und wir waren nachts halb 12 zu hause.

ja am montag hab ich ja nachmittag und abend frei und das hab ich gestern auch genutzt.

ich hab gekocht!für sebastian,felix+freundin und christos.üzgür war auch mal kurz da,hatte aber keinen hunger.

ich hatte galette gemacht-is das selbe wie crepes nur herzhaft.also teig mit ei,käse und schinken.es hat allen sehr gut geschmeckt,mir auch danach waren wir noich kurz in ner bar und dann bin ich mitm fahrrad ab nach hause

ja am we will der sebastian für mich kochen.wie immer bei ihm(so auch gestern).na da  bin ich mal gespannt

so das wars,heute hab ich sport gemacht und mir tut alles weh

hab euch lieb

die sarah

1 Kommentar 23.9.08 22:08, kommentieren

so so

tja hab ja lange nix mehr von mir hören lassen,dabei is so viel hier passiert...

ok wo fang ich an?

also jetz is grad ne zeit gekommen,wo oich sagen kann:hier gefällts mir,hier fühl ich mich zu hause,hier will ich bleiben! nat. hab ich auch großes heimweh,aber meine franz.und dt.freunde in nantes sowie die familie lassen mir gar ni so viel zeit zum nachdenken und traurig sein. 

tja,ich hab en neuen wochenplan bekommen und der sieht so aus:

montag:8-14 uhr arbeiten,danach frei

dienstag:8-15 uhr arbeiten,danach frei

mittwoch:arbeiten (8-22)

donnerstag: 8-9 arbeiten,dann putzen,dann frei bis 17 uhr

freitag:8-9 arbeiten,dann frei bis 18 uhr

samstag und sonntag wie ich will

sieht ni schlecht aus,oder?und das für 75 euro find ich gut

ja,in meiner freizeit mach ich dann folgendes: freunde treffen,ins kino gehen (hab schon en franz.film gesehn-comme les autres-und hab ihn auch verstanden ),in clubs/bars/cafés gehen und das franz.leben geniessen...

und da is ja noch die louise...meine lieblingsfranzösin

sie hab ich bei ner feier kennengelernt und seit dem gehen wir immer kaffee trinken

und jetrz haben wir uns dazu entschlossen,zusammen franz.und deutsch zu lernen

eig.wollte ich ja einen sprachkurs machen,aber ich hab mit der louise ausgemacht das sie mir franz.beibringt und ich ihr dafür deutsch-toll oder?

so dann au bald meine lieben

ich hab euch lieb und vermiss euch alle ziemlich...

eure sarah

3 Kommentare 16.9.08 18:55, kommentieren

viel neues

so meine lieben,

jetzt mal die infos was so in den letzten tagen hier los war.

also ich hab den sebastian kennengelernt,das is der dresdner der hier für ein jahr studiert.is echt nett der fiete (spitzname) und wir haben uns abneds getroffen und waren erst was essen und dann was trinken. nachdem der fiete mich um 1 nachts im stich gelassen hatte,bin ich wieder alleine zurück zur kneipe weil wir dort en franzosen kennen gelernt hatten,wo ich hoffte das er noch da war.war er auch.nachdem der weg war hatte ich noch en schwarzen getroffen der mich mit in sein cafe genommen hatt wo er arbeitet und da die grad geschlossen haben,hatte ich das vergnügen noch mit den kollegen vojn ihm was zu trinken.waren alle sehr nett und ich besuch die jetz auch öfters (aber auch weil ich dann nix an getränken bezahlen muss-frauenbonus ) nun ja,warewn dann noch bis um 5 in der disco und bin dann mit der tram und dem bus alleine nach hause getorckelt.

am mächsten tag war ich mit fiete eis essen und dann picknicken und dann haben wir bei ihm französisch gegessen.außer die nudeln,die sind ja ital. waren dann noch was trinken.

so dann kam das we.das ganze we über war ein jazz-festival mit namen: les rendez-vous de l'erdre.also is eig.en jazz-festival,aber wir waren bei ner ska band,ner jazz-bühne und nem elektro dj.also war alles bissl gemixt.da war dann auch der ötzgür oder ötzmür oder wie der heißt mit (türke und zimmernachbar von fiete) und der paul (aus dd,freund von fiete,war jetz schon 1 jahr in nantes).beide sehr nett.

so gestern war ich dann mit fiete,felix (aus dd,studiert jetz auch 1 jahr hier) und ötzgür in der stadt zum trinken,weil gestern die uni angefangen hat und die studentensich alle kennenlernen wollten und der fiete mich einfach mitgenommen hat-schön für mich und praktisch aber auch sehr nett von ihm...

ja ja da hab uich dann einen franzosen kennengelernt,der gerne mich für seine band als sängerin haben möchte,d.h.er will sich muich erstmal anhören und ich will ihn erstmal besser kennenlernen

ich hatte sonntag ein gespräch mit meiner gastfamilie und wir haben über alles gesprochen was die kinder,das leben in der familie usw angeht und sie haben geagt das sie froh sind das ich da bin,weil sie mich klasse finden und auch nix auszusetzen haben.man war uich erleichter...

so am donnerstag treff ich mich mti aline aus deutschland,die in der grippe meiner kleinen arbeitet und am we mit fiete sowieso und dann kommt nich ein mädel das vor mit oirgendwann in meiner familie au-pair war.

ach und mit dem valentin (der musiker)treff ich mich auch das we.

gut dann wisst ihr jetz eig.zeimlich alles

dann bleibt nur noich zu schreiben: ich vermisse euch

machts gut

eure sarah

6 Kommentare 2.9.08 22:24, kommentieren

ganz schnell

wir waren heut abend aufm jazz-festival und es echt klasse!

aber es soll noch mal einer sagen die deutschen rauchen zu viel--> der soll mal nach frabkreich gehen! was die leute hier rauchen is echt unnormal... also es stört mich ja schon en bissl wenn alle was machen was man eig auch gern machen möchte,aber so is das halt

naja gut tschüss ihr lieben

ach und kiffen tun se hier auch auf offener strasse-ich habs selber gesehen (und gerochen)

 

3 Kommentare 23.8.08 23:18, kommentieren

Werbung